Home » Veranstaltungstipp » didacta 2020 – Bildung begegnen
Veranstaltungstipp

didacta 2020 – Bildung begegnen

Foto via pixabay

Ab dem 24. März 2020 dreht sich auf der didacta – die Bildungsmesse (24. bis 28. März 2020) in Stuttgart fünf Tage lang alles um Bildung. Auf Europas größter Bildungsmesse für den gesamten Bildungssektor zeigen über 800 Unternehmen aus rund 40 Ländern ein umfassendes Leistungsspektrum von Ausstattungen und Einrichtungen, Bildungsmedien und didaktischen Materialien für alle Bildungs- und Erziehungsbereiche.

Zugleich bietet die didacta ein breit gefächertes Rahmen- und Kongressprogramm und zahlreiche bildungspolitische Foren. Rund 1.500 Veranstaltungen sorgen für ein einzigartiges Fortbildungsprogramm für Fach- und Lehrkräfte. Eröffnet wird die Messe von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek.  

Das komplette Produkt- und Leistungsangebot sowie Trends aus allen Bereichen der Bildung, von der frühen Bildung bis hin zur Erwachsenenqualifizierung, werden auf der didacta in sieben Hallen präsentiert. Strukturiert ist die Veranstaltung in vier Ausstellungsbereiche: Frühe Bildung, Schule/Hochschule, didacta DIGITAL und Berufliche Bildung/myQ-Qualifizierung. Neu ist der Ausstellungsbereich myQ-Qualifizierung, der die Aktivitäten der Aussteller zum Thema Weiterbildung bündelt und gezielt B2B-Kund*innen anspricht. Erstmals wird es auch in Stuttgart eine Start-Up Area geben, in der rund 50 Gründer ihre innovativen Ideen und Angebote präsentieren.

Der Einbettung technologiegestützen Lernens als Teil ganzheitlicher Bildungskonzepte gehört die Zukunft. Der Ausstellungsbereich didacta DIGITAL sowie zahlreiche Angebote in den sechs weiteren Messehallen und den begleitenden Kongressen bieten den Besucher*innen umfassende Möglichkeiten, neue Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren. Frische Impulse gibt zudem eine digitalen Aktionsfläche mit kuratierten Serious Games, die das Internationale Trickfilmfestival Stuttgart gestaltet.

2020 findet im Rahmen der didacta – die Bildungsmesse erneut der Bildungsgipfel der kommunalen Landesverbände Baden-Württemberg statt, zu dem neben rund 1.000 Vertretern aus den Kommunen auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann erwartet wird.

INFORMATION

Sie möchten mehr erfahrfen? Besuchen Sie unter www.didacta-messe.de .

Nächster Artikel