Home » Familienleben » Richtig ausgestattet für die Ankunft des Babys
Familienleben

Richtig ausgestattet für die Ankunft des Babys

Foto: Rostislav_Sedlacek via Shutterstock

Neun Monate voller Aufregung, Anspannung und Vorfreude. Und dann ist der Tag endlich gekommen: das Baby ist auf der Welt. Kind und Mutter sind hoffentlich gesund und munter. Im ersten Moment bestimmt die Erleichterung der Eltern und der Familie das Geschehen, doch schnell kommt ein neuer Gedanke: Habe ich alles, was ich für mein Baby brauche?

Die optimale Erstausstattung hat dabei auch stets das gesundheitliche Wohlbefinden des Kindes im Blick

Anzeige


Wer ein Kind erwartet, hat unzählige Dinge im Kopf, die benötigt werden, damit man auf alle Eventualitäten in den ersten Wochen und Monaten des Babys vorbereitet ist. Die Meinungen variieren, was wirklich zur Babyerstausstattung gehören muss.

Grundsätzlich ist vor allem wichtig, bei allem, was man kauft oder benötigt, im Hinterkopf zu haben, dass unsere kleinen Sonnenscheine noch sehr sensibel sind: sensible Haut, sensible Knochen, temperaturempfindlich, aber auch erkundungsfreudig, aktiv und noch nicht ganz Herr über die eigenen Körperflüssigkeiten.

Strampler, Bodys, Söckchen und alle anderen Kleidungsstücke sollten durchaus warm halten, leicht zu waschen sein und gerne aus weichen Materialien wie Baumwolle bestehen. Auch wenn das Kind im Sommer zur Welt kommt, ist es wichtig, auf kältere Bedingungen vorbereitet zu sein. Mützen, kleine Handschuhe und dickere Jäckchen machen bereits an einem windigen Sommerabend ab und an Sinn.

Die optimale Erstausstattung hat dabei auch stets das gesundheitliche Wohlbefinden des Kindes im Blick. Pflegeprodukte, wie eine altersgerechte Nagelschere und Bürste, hautschonende Cremes und Feuchttücher sind wichtig.

Anzeige


Spazieren, Stillen, Wickeln

Außerdem sollte man immer im Kopf haben, wie man anfangs Zeit mit seinem Kind verbringt. Ein kleines Tuch und extra zum Stillen ausgelegte Utensilien sind dabei genauso wichtig wie ein stabiler Wickeltisch und genügend Windeln. Damit unsere Kleinen sich gut entwickeln und früh die Welt, Familie und Freunde kennenlernen, ist Spazierengehen eine wichtige und schöne Beschäftigung. Dafür ist der richtige Kinderwagen unabdinglich.

Dieser sollte nicht nur stabil sein und sich gut im Auto verstauen lassen, wenn es mal auf einen Ausflug geht. Der Kinderwagen muss dem Baby auch Komfort und Sicherheit bieten. Ein schützender Fußsack für den kalten Winter, eine Abdeckung gegen Wind, Regen oder Schnee und genügend Platz, um den Bewegungsdrang ein wenig auszuleben, müssen gegeben sein.

Denn am Ende ist doch vor allem eines wichtig: dass unsere Kinder gesund, sicher und glücklich in ihr Leben starten können und wir sie dabei beruhigt begleiten können.

Anzeige
Nächster Artikel