Bitte stellen Sie uns Ihre vierbeinigen Freunde vor.

Der gutaussehende Blonde heißt Snoopy und ist drei Jahre alt, der schwarzhaarige Kerl ist Spot und zwei. Beide sind Goldendoodle von der gleichen Mutter. Es fehlen noch zwei Katzen, die partout nicht aufs Bild wollten, und das, obwohl Leo der Chef des Rudels ist. Ich habe aber auf Leib und Leben Rücksicht genommen, darum sieht man nur die Hunde. 

Wie sind Sie auf Hund und Katze gekommen und wie verstehen diese sich die beiden miteinander?

Die erste Katze, Lötkolben, hatte kein Zuhause mehr. Den Kater hat mir die Tierärztin überantwortet, er stand als winziges Katerchen ganz alleine auf einer großen Straße und war von seiner Mutter abgehauen. Und als wir ein bisschen aus der Stadt rausgezogen sind, haben wir uns alle den Traum von Hunden erfüllt, große, starke Hunde, die auch mit wandern gehen können. 

Wie sieht Ihr normaler Alltag mit Hunden und Katzen aus?

Wir stehen alle gegen sechs auf, zumindest die Menschen. Die Hunde haben vor halb neun gar keine Lust zu nichts. Dann geht es in die erste Runde um den See. Die Katzen sind da längst unterwegs. Mittags machen wir meist einen Ausflug, so für anderthalb Stunden, das tut den Kindern auch gut. Und dann wird im Garten gespielt. Wenn wir alle arbeiten, gehen sie meist mit meinem Mann ins Büro. Und abends spielen wir dann alle im Garten. Die Nachbarn haben keine Haustiere, das haben quasi wir für alle übernommen (lacht)

Kater Leo - Chef des Rudels im Hause Lambert

Beruflich sind Sie vielbeschäftigt. An welchen Projekten arbeiten Sie gerade und was steht zukünftig an?

Ich schreibe derzeit an meinem neuen Buch, das im Mai erscheinen wird. Vorher erscheint meine erste Sextoy-Linie und zwischendrin erarbeite ich mit einem großen Elektronikfachmarkt eine neue SocialMedia-Kampagne. Für Sixx drehen wir dann auch bald weiter, es wird ein ganz neues Format geben, auf das ich mich sehr freue.

Wie bekommen Sie Haushalt, Haustiere und Karriere unter einen Hut?

Erstaunlich gut! Für ganz knifflige Zeiten habe ich eine Freundin mit Bauernhof in Brandenburg, die dann die Hunde nimmt.