Es gibt staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen. Es gibt jedoch auch Hochschulen, die von der protestantischen oder katholischen Kirche betrieben werden, und private Hochschulen, die staatlich anerkannt sind. Wir möchten Ihnen die verschiedenen Einrichtungen zum Studieren vorstellen.

Universitäten und gleichgestellte Hochschulen

Es existieren Universitäten, die sämtliche wissenschaftlichen Fächer abdecken, und Universitäten gleichgestellte Hochschulen, deren Ausrichtung auf bestimmte Fachgebiete beschränkt ist. Hierzu gehören die technischen und pädagogischen Hochschulen.

Fachhochschulen

Die Fachhochschulen sind im Vergleich zu den Universitäten praxisorientierter. Sie bieten gewöhnlich eine kürzere Studienzeit und bereiten explizit auf die Ansprüche des Berufslebens vor.

Kunst-, Film- oder Musikhochschulen

Kunst-, Film- oder Musikhochschulen bieten eine offenere Studiengestaltung, die sich jedoch durch intensive Zusammenarbeit mit Betreuern auszeichnet. Aufnahmen erfolgen meist durch spezielle Aufnahmeprüfungen oder  -tests.

Private Hochschulen

Vorteil eines Studiums an einer privaten Hochschule ist die Nutzung eines guten Wirtschaftsnetzwerkes, das den Eintritt ins Berufsleben erleichtert. An privaten Hochschulen werden Studiengebühren verlangt, deren Betrag meist deutlich über dem von staatlichen Institutionen liegt.

Fernstudium

Ein Fernstudium ist vor allem dann eine Alternative, wenn die persönlichen Umstände es nicht erlauben, ein Vollzeitstudium zu absolvieren. Es werden meist Formen des virtuellen Lernens mit Präsenzveranstaltungen kombiniert. Präsenzzeiten sind auf das notwendige Minimum reduziert und werden für Prüfungen, sowie für einzelne Lehrveranstaltungen, in der Regel am Wochenende, genutzt.

Duale Hochschulen/Berufsakademien

An Berufsakademien findet die Ausbildung nicht nur an der Hochschule, sondern auch in einem kooperierenden Unternehmen statt, ähnlich der nicht akademischen Berufsausbildung. Duale Studiengänge werden meist in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen angeboten.