GASSIREPORT

Gassireport

Hier berichten Maximilian Pisacane und Doggen-Mix Rico mal aus Hunde-, mal aus Menschensicht von ihren kleinen und großen Abenteuern und vom gemeinsamen bunten Zusammenleben.

So oder so, immer wieder spannend und lustig für mich und meinen Doggen-Mix Rico.
 
Sogleich geht sein Kopf runter, pendelt hin und her. Seine Nasenflügel vibrieren, jedes Geruchsmolekül wird analysiert und abgespeichert. So zeigt er mir die erste Frühlingsblume ebenso wie die Hinterlassenschaften seiner Fellkollegen.

Schafe und Kaninchen nehme ich dank des Dog-Radars nun viel eher wahr – ähnlich dem Spinnensinn von Spider-Man. Zuweilen findet er auch einen Schatz – manchmal den Hundeschatz Schafshaufen, manchmal den Menschenschatz verlorene Münzen, viel öfter aber menschliche und hündische Schätze.

Die machen jeden Gassigang zu einem wahrlich lohnendem Abenteuer – Pfoten- und Lachattacken quasi garantiert. So ein Fellfreund erschließt einem eine wunderbare Welt. Im Team nehme ich viel mehr wahr, registriere Dinge, die mir ansonsten entgangen wären - Vom Misthaufen bis hin zur netten Bekanntschaft.

Weil mein Hund mit anderen Sinnesprioritäten wahrnimmt und mir dieses wiederum signalisiert. Daher fühl ich mich irgendwie „amputiert“ wenn mein Doggen-Wookie Rico (er spricht manchmal wie Chewbacca aus Star Wars – ich hätte mir wohl mit ihm als Welpe die Filme nicht anschauen sollen) nicht da ist.

Aber es ist nicht nur das Gefühl, als fehlte was. Nein mehr noch, es ist als sei ich wahrlich „eingeschränkt“. Wie jemand, der die Welt nicht mehr zur Gänze wahrnimmt – so als sei man in eine abschirmende Watte gepackt, durch die Gerüche, Geräusche und andere Sinneswahrnehmungen nur noch gedämpft durchkommen.
 
Kein Wunder, dass viele Anthropologen und Prähistoriker, die sich mit der Geschichte der Hunde beschäftigt haben, der Meinung sind, dass die Verbindung Hund-Mensch ein nahezu unschlagbares Team bildet.

Und jeder Gassigang ist ja das moderne Pendant zu den Jagd-Streifzügen unserer Vorfahren, die vor Jahrzehntausenden Freundschaft mit Wölfen schlossen – und genauso ein Abenteuer.

 

GASSIREPORT

http://gassireport.blogspot.de

Hier berichten Maximilian Pisacane und Doggen-Mix Rico mal aus Hunde-, mal aus Menschensicht von ihren kleinen und großen Abenteuern und vom gemeinsamen bunten Zusammenleben.

Der Publizist und Medienprofi Maximilian, schreibt für „WUFF – Das Hundemagazin“ und berät u.a. Hundeunternehmen in ihrer Kommunikation und Strategie (www.maximilian-pisacane.com). Seit 2013 ist er Herausgeber des sehr erfolgreichen Hundeblogs GASSIREPORT, mit eigener Facebook-Seite, Google+, Twitter und Instagram, sowie Youtube-Kanal.

Und der charmant coole Rico war schon in diversen Medien und hat sogar bei einem Werbespot für Sneaker mitgespielt – nicht schlecht für einen Hund aus dem Tierheim mit schwierigem Start ins Leben!-)