Leider kommt es gerade dann immer wieder zu Krankheiten wie Magen-Darm-Problemen durch Bakterien.

Tipps wie solche Erkrankungen vermieden werden können

Ein großer Teil der Erkrankungen auf Reisen ließe sich durch sorgfältige Hygiene-Maßnahmen vermeiden. Denn viele Bakterien und Viren werden durch sogenannte „Schmierinfektionen“ ausgelöst, also eine indirekte Übertragung von Krankheitserregern.

Diese erfolgt durch Berührung eines Gegenstandes, der mit infektiösen Körpersekreten, wie Speichel, Urin oder Stuhl kontaminiert ist. Die Mikroorganismen werden durch die Berührung abgestreift und gelangen dadurch auf die Haut oder Schleimhaut des Wirtsorganismus und werden von ihm inkorporiert. Auch Wasser und Lebensmittel können Erregerherde sein.

Der wichtigste Tipp auf Reisen ist daher: Regelmäßig Hände waschen! Nach dem Toilettenbesuch sowieso, aber auch vor dem Essen, damit Bakterien, die an den Händen kleben, nicht über den Mund nach innen gelangen. Da Wasser auf Reisen nicht immer vorhanden ist, eignen sich auch Desinfektionssprays oder feuchte Desinfektionstücher zur Reinigung der Hände.

Hygiene-Regeln bei Lebensmitteln

Geht die nächste Reise in ferne Länder, gilt als oberste Priorität: nichts Essen, was man nicht kochen oder schälen kann – und Speisen vermeiden, die auf offener Straße verkauft werden sowie geöffnete Wasserflaschen. Auch bei Eiswürfeln ist Vorsicht geboten - Getränke sollten immer ohne Eis bestellt werden.

Speiseeis kann ebenfalls eine Infektionsquelle sein, wenn es nicht unter bestimmten Hygiene-Regeln hergestellt oder aufbewahrt wurde, daher sollte Eis nur dann gegessen beziehungsweise bestellt werden, wenn es fachgerecht hergestellt und gut gekühlt wurde.

Egal wie lecker er ist, auch Salat ist in tropischen Gefilden eher ein Tabu, da durch Düngung und das Waschen mit Leitungswasser, ebenfalls mit gefährlichen Keimen zu rechnen ist. Tipp: Reisen Sie nach dem Sprichwort „Cook it, boil it, peel it, or forget it", was so viel bedeutet wie „Brate es, koche es, schäle es oder vergiss es“.

Daran sollten auch Sie und Ihre Familie während Ihrer Reise strickt halten und Sie werden unvergessliche Ferienmomente – ohne Krankheiten durch Bakterien – genießen können.